16: Alt genug, um legal Kinder zu haben, aber zu jung!

Von Stanley Collymore

Es ist ein komisches, wie in eigenartig und nicht so sehr humorvoll,
Ding ist Leben; du weißt was ich meine? Wie manchmal ganz
aus dem blauen sie ganz überraschend finden Ihr Kopf
bombardiert mit einer Vielzahl von Verwirrung
Fragen, dass, obwohl Sie vielleicht sehr gut
bewusst sein, dass Sie nicht die Antworten auf
die meisten, wenn jeder von ihnen, die
Situation, die Sie dennoch haben
fand sich in all den gleichen Sets Sie ernst denken.
Und für mich eine wiederkehrende und eher
Rätselhafte Frage, die deutlich Teil von
ist diesen vorgenannten Prozess, den
ich ständig sehen, ist der deutliche
Mangel an einer natürlichen Konsens
über eine geeignete Alter, in dem
alle Bürger von das Vereinigte
Königreich sollte rechtlich
zulässig Staatswahlen –
beides Lokalen und
nationalen Eins –
zu starten wählen.

Eine Gruppe von sehr intelligenten, rationalen, weitsichtigen,
offensichtlich vorausschauend und sehr politisch versierte
Teenager aus meiner Heimatstadt Reading in Berkshire:
eine Grafschaft im Süden Englands, bbsolut entlarvt
die wiederkehrende und völlig egoistischen
Mythos begangen und auch eifrig gefördert
und gefördert von den meisten Politikern
innerhalb der großen so genannten Mainstream
politischen Parteien in Großbritannien, dass
britische Jugendliche sind intuitiv mit
politischer Apathie verbraucht und
sind daher nicht im geringsten
daran interessiertWahlen
geschweige denn Stimmabgabe haben im Ernst
Antwort herausgefordert dieses völlig unwahr
Establishment und andere Neinsager ‘
verzogenen Standpunkte dazu
Und durch eine Kampagne,
die Sie sind energisch
wages sind trotzigund die meisten mutig nehmen
diese Kritiker auf. Und zu dem ich warm und
ermutigend hinzufügen:”Gut auf Ihnen
Lasses und Jeder, jede, jeder, alles,
was und Gut gemacht, um diese
prinzipiell und Fortschritte
Einwohner von unser
Seh, sehr geschätzt
Stadt Reading!“

© Stanley V. Collymore
10. November 2016.

Kommentare des Autors:
Ein typisch warmes, enthusiastisches und ein echt freundliches Willkommen aus dem erstaunlich und dankbar gastfreundlich, durch objektives Verständnis oder Interpretation dieses Wortes oder unparteiischen Richtlinien, die man verwenden könnte, Bewohner der wahrhaft wundervollen Stadt von Reading in Berkshire, England.

Authentisch multikulturell mit einer Vielfalt von rassischen und kulturellen Inputs, die natürlich und aus einer positiven kulturellen Perspektive, spürbar nicht-ostentativ, aber positiv und nachhaltig gelieren und sich gegenseitig ergänzen, die Stadt Lesung, die man als kleine Barbados bezeichnet Wegen seiner seit Generationen langjährigen, tief etablierten und gut integrierten Bajan-Britischen Diaspora, die dort erfolgreich und glücklich besiedelt ist; Und ähnlich der Heimatstadt von wirklich großartigen und angenehmsten Familien wie den Winslets: Roger, eine überzeugte Labour Party-Aktivistin, Frau Sally, unglaublich schön, wie sie es immer war; Tochter Kate, die keine Einleitung braucht, wenn man nicht auf einem fernen, entfernten Planeten lebt und erst in England angekommen ist, und natürlich auch ihre Geschwister Beth, Anna und Joss, die damals alle Kinder waren, Die ich die meiste Zeit meines Lebens kennengelernt habe und die als Familie nur 100 Jahre weg von den Eltern meiner Eltern und danach eine Viertelmeile Entfernung entfernt wohnte, als ich selbständig die Familienruhe verließ.

Günstig gelegen, wie es ist, ist die absolut charmante Stadt Reading nur 30 Minuten mit dem Zug vom Zentrum von London und 45 Minuten Fahrt mit dem Auto oder Bus zum Flughafen Heathrow. Es ist auch die Heimat eines der führenden britischen Progressisten und ehrlich akademischen Universitäten, keine andere als Reading University selbst – eine meiner Alma Mater – sowie zwei unserer gut etablierten und außerordentlich hervorragenden Gymnasien unseres Landes: Reading School und Kendrick School jeweils . Darüber hinaus hat die Stadt im Laufe der Jahre allmählich und in typisch organisierter Weise den Schwerpunkt für die Verlagerung von mehreren Unternehmen aus London, vor allem, wenn auch nicht ausschließlich so weiß Kragen diejenigen.

Eine Labour-Administration läuft derzeit Reading Borough Council und ihr Führer ist Stadtrat Joe Lovelock, die ich seit Jahren kenne und als ich in Reading lebte, war mein Ortsrat. Aber aus meiner eigenen persönlichen Beobachtung und weitreichende Erfahrung habe ich noch auf ein Reading Borough Councilor, was politische Farbtöne, die nicht immer aufzuspüren, um die Interessen der Lesung und ihre Menschen in erster Linie in ihrer beruflichen als auch ihre individuellen Überlegungen und Aktivitäten – und ich erfreue mich gern für alle von ihnen – denn dort leben sie, denken hoch darüber nach und wollen nur das Beste dafür. Und wenn politische Ehrungen überhaupt etwas bedeuteten, würde Reading für jede derartige Akklamation an oberster Stelle stehen. Und wenn eine inkompetente und ungewählte EU-Kommission den Nobelpreis verliehen werden kann, dann verdient der Leading Borough Council, seine hart arbeitenden Räte, die sorgfältigen Beamten und die Leute des gesamten Bezirks gemeinsam das gleiche! Aber ob das jemals passiert, dass diejenigen, die mit unserer Stadt verbunden sind, wie wir es immer gemacht haben, respektieren und lieben es unermesslich und intensiv!

So überrascht es mich nicht, dass es unternehmerische Jugendliche aus der Stadt Reading sind, die alles tun, um sicherzustellen, dass nicht nur ihre Generation, sondern auch die künftigen auch die schönste Gelegenheit zur politischen und politischen Gelegenheit haben Astutely Form nicht nur die Zukunft ihrer geliebten Stadt Lesen, sondern auch das gesamte Vereinigte Königreich als auch durch das Beispiel, das sie Einstellung, Und dass hoffentlich andere bundesweit sie emulieren. So gehen Sie raus und Tonhöhe für sie und in den Prozess setzen einen permanenten Stopp auf den Quatsch, den ich hervorgehoben habe:

# 16: Alt genug, um rechtmäßig heiraten und Kinder haben, aber zu jung für die Abstimmung!

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s