Wir waren Sklaven gemacht, aber euch nicht von diesem minderwertigen Status definieren!

Von Stanley Collymore

Ich war mit der freien und von der Geburt geboren
voll ausgestattet Godly Geschenk der Freiheit und
der unveräußerlichen Freiheit werden auch
immer es war, dass ich konstruktiv wollte sein.
Dann ziemlich ekelhaft und unerwartet die arabische
Plünderer, die hatte zuvor Teil unserer afrikanischen
Requiriert Kontinent nun auf die kombinierte
und Komplizen Geheiß und Flehen des
Juden und die weiß kaukasischen
erschien plötzlich in mein geliebtes
Land und daraufhin savagely
ging abrupt zu nehmen alle
diese Erwartungen und
ernsthaften Ambitionen
die ich hatte ganz
und dauerhaft
Weg von
mir.

Gewaltsam und ich barbarisch schnell entführt
wurde zu einer unter Millionen von anderen,
die mehrere Jahrhunderte vorbei, und in
den meisten horrenden Bedingungen
vorstellbar, herzlos aus wurden
Umladungunsere jeweiligen Länder in der
MutterAfrika, das würden wir nie wieder
sehen, über den Atlantik zu arbeiten
Konstante Knechtschaft auf den
Inseln der Karibik und ebenfalls
in Nord- und Südamerika für
den Juden und ähnlich
ausbeute weiß, europäische
Männer und ihre
offenbar Gutless
Frauen.

Der repressive Verlust unserer menschlichen Würde
kombiniert mit unserem Blut, Schweiß, Tränen,
dauerhafte Arbeit und sogar unsere Todesfälle
die enorme finanzielle Bereitstellung
Wohlstand, der sie – unsere Ausbeuter – und
sogar ihre indolent Nachkommen in der
21. Jahrhundert immer noch reich genießen. Aber
für alle ihre beschädigten Privileg,
Gier und Arroganz Gott schläft nicht!
Und so sicher, wie meine entschlossenen Geist
in Sie schweift mein lieber Nachkommen
Ich bin zuversichtlich, dass enorm
wie lange dauert es, den Tag
schließlich der Abrechnung wird
kommen für diejenigen, die frei
Unrecht uns – das Nützliche
Idiot-Arab, habgierig
Jude und, natürlich,
der erfahrene und
sehr reichlich
erreicht,
weiß und oh
so barbarischen
Kaukasisch!

© Stanley V. Collymore
3. August 2016.

Kommentar der Autorin:
Im Jahr 1833 debattiert das britische Parlament einen Antrag, ob die Sklaverei in den Kolonien abschaffen und vor allem unter ihnen diejenigen, die in Westindien. Dies war eine Entscheidung begann, trotz der Opposition der Natur der Sklaverei selbst von Künstlern wie William Wilberforce und andere, beide schwarz und weiß, nicht als Ergebnis eines Bisse von denen einschließlich dieser gleichen Parlamentarier, die immens profitiert habe, aus der Sklaverei und waren immer noch so zu der Zeit oder irgendwelchen moralistisch Gründen, sondern vor allem durch finanzielle Erwägungen zu tun. Kurz gesagt, obwohl immer noch ein äußerst profitables Unternehmen für viele der weißen und privilegierten Eliten unter der britischen Bevölkerung, in der Realität der Sklaverei hatte einen wirtschaftlichen Mühlstein geworden – und nicht unähnlich Ich versichere Ihnen, in welchem Trident wird ebenfalls in der nicht allzu fernen Zukunft auch geworden – um den Hals der britischen Nation.

Doch mit der Sklaverei der endgültigen Abschaffung der britischen karibischen Gebieten und den weißen Sklavenhalter unverhältnismäßig massiven Geldsummen bezahlt, in der heutigen (August 2015) Bedingungen Sterling in Höhe von Milliarden von Pfund für den Verlust ihrer “Eigentum” oder “Mobilien” – nämlich ihre Sklaven – während weder die Sklaven selbst noch deren Nachkommen jemals einen einzigen Cent kollektiv für das, was iniquitously wurde unter ihnen gegeben wurden und systematisch mit ihnen gemacht, trotz all das und auch nach der Emanzipationsgesetz wurde jeder Sklave im britischen House of Commons geben: ob Mann, Frau oder Kind, hatte immer noch Arbeit frei zwangsweise, als wäre nichts für die nächsten vier Jahre in Folge für ihre sogenannten Slave-Besitzer gewechselt hatten, bevor sie “legal” klassifiziert werden, da keine Sklaven mehr sein könnte.

Alle karibischen Inseln und ganz besonders so meine Vorfahren Heimat Barbados erinnert an die Befreiung unseres Volkes; und obwohl dies kein Allheilmittel für unser Volk war, war es doch der erste Schritt in einem langen Weg, wo wir heute sind. Und wie Barbados feiert dieses denkwürdige Ereignis in beiden psychischen und physischen Bedingungen für alle unsere Leute, hier auf unserer schönen Insel sowie in unserer umfangreichen Diaspora weltweit, auch im Namen meiner deutschen Partner und ich, beide befinden sich hier in Barbados wird in diesen Feiern teilnehmen, würde ich mag jeden Bajan zu wünschen, wo immer Sie auf dem Planeten Erde und unsere Kolleginnen und west alles Gute für die Zukunft. HOUSE NIGGERS vorbehalten!

Und abschließend möchte Ich mag Tribut an unsere designierten nationalen Barbadian Helden hier aufgeführt zu zahlen: Bussa; Charles Duncan O’Neil; Clement Osbourne Payne; Errol Walton Barrow (Gründer von unabhängigen Barbados und der Vater unserer Nation); Samuel Jackman Prescod; Sarah Ann Gill; Sir Frank Walcott: Sir Garfield St. Auburn Sobers – legendären Kricketspieler und der einzige lebende Barbados Held; Sir Grantley Adams, ein ehemaliger Premier von Barbados; und Sir Hugh Springer, ehemaliger Generalgouverneur von Barbados; sowie alle unsere Vorfahren, die ihrerseits mit uns gespielt zu machen, die wir derzeit sind.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s